Das Leuchtturm Projekt

Wenn wir schon in maritimer Stimmung sind, will ich noch gleich mein letztes Projekt präsentieren. Einen Leuchtturm, bestehend aus Keramiktöpfen, Acrylfarbe, einer Laterne, einem Blumentopfuntersetzer und Dekosand.  Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Da meine Mutter Leuchttürme liebt, wird sie ihn von mir bekommen 😊  Wir haben eine Leuchtturm Vorgeschichte 👉🏻👈🏻👇🏻👆🏻😂 ich weiß, das…

Ein maritimer Flirt 🌊

Kurz nach seinem Tod machten sehr liebe Freunde meinen Jungs und mir das Angebot, in ihrer Ferienwohnung auf Usedom Urlaub zu machen um uns zu erholen. Ich fand dieses Angebot so selbstlos und süß, dass ich es wertschätzen wollte. Dabei kam mir spontan ein Tuch in den Sinn, welches nicht nur der Trägerin gefällt, sondern…

Ruf durch alle Himmel

Ich fühle mich wie eine Graugans. Erst kürzlich las ich einen Abschnitt in einem meiner Lieblingsbücher. „Graugänse verpartnern sich für’s Leben. Wenn du beim Jagen eine erwachsene Graugans tötest, musst du warten, denn ihr Partner wird kommen, sie zu betrauern. Dann musst du ihn auch töten, denn sonst trauert er sich zu Tode…ruft durch alle…

Ich sehe dich…

Ich sehe dich an deinem Geburtstag im Garten auf dem Stuhl sitzen, dein Glas in der Hand. Dein liebevoller Blick ruht auf mir, die Kinder an deiner Seite. Die Sonne scheint und wir hatten einen schönen Tag. Ich habe Lichter und Ballons in den Baum gehängt, Luftschlangen winden sich durch die Äste. Wir sind allein,…

Sehnsucht

Heute sind es genau vier Monate 😢 du fehlst ​​ Stehe nicht an meinem Grab und weine. Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht. Ich bin wie tausend Winde, die wehen. Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees. Ich bin das Sonnenlicht auf reifendem Korn. Ich bin der sanfte Herbstregen. Wenn du aufwachst in des…

Splitter

Ach Hase, du fehlst mir so. Egal was ich mache, du bist permanent in meinen Gedanken. Gerüche, Gegenstände, Musik, Worte,…so viele Dinge lösen Erinnerungen aus. Ein Bild, welches man spontan vor Augen hat und dann kommt der Schmerz. Gnadenlos und zerstörerisch ehrlich. So sehr ich mich bemühe, ich finde keine Worte für diesen Schmerz. Und…

Zeichen

Ich glaube…ja, was glaube ich eigentlich? Ich bin ein spiritueller Mensch, glaube daran das jeder von uns etwas ausstrahlt, dass ihn etwas „umgibt“. Unser ganz besonderes eigenes Licht. Ich glaube nicht, dass dieses Licht aufhört zu existieren, wenn wir sterben. Wenn jemand stirbt den man sehr liebt, dann hofft man auf jeden Funken. Man wünscht…

Irgendwann…

Am Anfang wollte ich am liebsten zehn Schritte auf einmal machen. Ich schmiedete Pläne und hätte sie am liebsten gestern in die Tat umgesetzt. Der erste Plan den ich dann umsetzte, scheiterte gnadenlos. Ich nahm ein Angebot von Freunden an und machte auf Usedom Urlaub mit den Kindern. Ganze eineinhalb Tage hielt ich es aus, dann…

Flashbacks

Mein geliebtes Herz, ich sitze hier und werde von Erinnerungen überschwemmt. Vor kurzem kamen die Unterlagen vom Bestatter und damit auch die Urkunde des Kapitäns der Mira. Dort ist ein Auszug aus dem Schiffstagebuch zu lesen in dem steht, dass deine Asche am 14.07.17 nach Seemannsrecht beigesetzt wurde. Ich war zwar anwesend und habe alles…

Lost 

Wie lebt man mit der Tatsache das der Mensch, dem man auf der Welt am nächsten war, nicht mehr da ist? Dein bester Freund, dein Seelenverwandter, dein Geliebter, deine Liebe, dein Seelentröster. Die Sehnsucht lässt sich nicht in Worte fassen und ich weiß im Moment nicht wohin mit mir. Ich versuche achtsam zu sein und anzunehmen…

Das Leben nach dir…

Lange Jahre habe ich mir darüber Gedanken gemacht wie ich damit leben soll, wenn du nicht mehr bei mir bist. Ich konnte nie eine Antwort darauf finden, denn es war mir unvorstellbar. Jetzt bist du fünf Wochen tot und ich lebe noch. Wenn man es denn leben nennen kann. Immer wieder reißt mich eine kurze verschollene…

„Wenn der Tag gekommen ist und ich mit dem Wasser fließe…“

Ich habe euch an einem sehr privaten Teil meines Lebens teilhaben lassen und möchte euch vom letzten Abschied nicht ganz ausschließen.  Wir haben das Abschiedsfest für ihn sehr individuell gestaltet. Es gab keine klassische Trauerrede sondern eine Zusammenstellung von Texten die wir über oder an ihn geschrieben haben, sowie eine Auswahl von Liedern, die für…